Digitalisieren eines H0-Fleischmann Doppelstock-Steuerwagens

Doppelstockzüge haben in Deutschland eine gewisse Tradition. Vor der politischen Wende von 1989 gab es sie im Westen Deutschlands kaum, dann wurde das Potential des Konzeptes aber auch dort erkannt und so kamen im ganzen Land Doppelstockwagen zum Einsatz. Nachdem bereits ein älteres doppelstöckiges Fahrzeug mit LED-Innenbeleuchtung und digitalem Decoder ausgerüstet worden ist, soll nun ein Umbau eines moderneren Wagens  beschrieben werden. Wir haben es hier mit einem Steuerwagen der Firma Fleischmann zu tun. Dieser ist bereits 2010 als gebrauchtes Bastelobjekt in die Werkstatt gekommen.

Bevor wir uns dem Modell widmen ein Sichtungsbild eines bauartähnlichen DABpbzfa762 im Hauptbahnhof Leipig. Die Frontpartien sehen fast gleich aus.

Doppelstocksteuerwagen DABpbzfa762 im Hbf Leipzig

Doppelstocksteuerwagen DABpbzfa762 im Hbf Leipzig

Das Modell des Fleischmann Doppelstock-Steuerwagen ist ein DBpzf761. Das nächste Bild zeigt ihn mit einem Mittelwagen im umgerüsteten Zustand: Umschaltbare Frontbeleuchtung und Innenbeleuchtung sind in Betrieb.

Fleischmann Doppelstock-Steuerwagen mit Digitaldecoder und Licht

Fleischmann Doppelstock-Steuerwagen mit Digitaldecoder und Licht

Vorarbeiten: LED-Platine am Führerstand, Decoder verkabeln und Lichtleiste löten

Der Steuerwagen hat von Hause aus eine Beleuchtungsplatine eingebaut. Doch leider sind für das Spitzensignal gelbe anstatt warmweißer LEDs verbaut.

Originale LED-Platine von Fleischmann

Originale LED-Platine von Fleischmann

Dazu wurde die Platine ausgebaut und die gelben LEDs vorsichtig ausgelötet. Außerdem wurden die Anschlüsse so modifiziert, dass ein Decoder den Lichtwechsel realisieren kann. Vorher sorgte die umgedrehte Polung der (Leucht-) Dioden füre eine richtungsgebundene Beleuchtung.

Entlötete LEDs des Spitzensignals

Entlötete LEDs des Spitzensignals

Warmweiße LEDs für schöneres Licht

Warmweiße LEDs für schöneres Licht

Weiter gehts mit der Innenbeleuchtung. Dazu wurde eine Lochrasterplatine mit warmweißen SMD-LEDs bestückt.

SMD-LEDs für die Innenbeleuchung

SMD-LEDs für die Innenbeleuchung

Der Leuchttest der LEDs fällt positiv aus.

Probeleuchten der LEDs

Probeleuchten der LEDs

Damm erfolgt die bereits vorgestellte Verkabelung des Decoders mit Anlöten eines 5poligen Steckers.

Tams-Funktionsdecoder mit Stecker

Tams-Funktionsdecoder mit Stecker

Weitere Arbeiten: Einbau der Baugruppen

Um den Strom zum Decoder und den Leuchten u bekommen, mussten die Achsen mit Stromabnehmern ausgestattet werden. Dieses geschah am Anfang provisorisch mit zurechtgebogenen Blechen. Dann wurde das Gegenstück zum 5poligen Decoderstecker eingebaut. Die LED-Lichtleisten konnten im Unterdeck an das Oberteil der Inneneinrichtung geklebt werden. Oben mussten Halter gebastelt werden, die die Lichtleiste halten.

Frontbereich bei abgenommenem Gehäuse

Frontbereich bei abgenommenem Gehäuse

Zusätzlich zum Licht aus den drei Lampen an der Stirnseite ist die Zugzielanzeige in die Schaltung integriert. Jedesmal, wenn Spitzensignal oder Zugschluss aktiviert ist, leuchtet auch die Zugzielanzeige. Da dort eine Neonröhre leuchten soll, ist dieses Licht kaltweiß.

Schaltung für leuchtende Zugzielanzeige bei Spitzen- und Schlussignal

Schaltung für leuchtende Zugzielanzeige bei Spitzen- und Schlussignal

Frontbereich fertig

Frontbereich fertig

Damit die Innenbeleuchtung nicht flackert, wurde ein richtig dicker Kondensator eingebaut, der die 10 SMD-LEDs laaange nachleuchten lässt. Er fand Platz über einem der beiden Zwischendecks.

Dicker Elko gegen Flackerlicht

Dicker Elko gegen Flackerlicht

Die Innenbeleuchtung wurde als noch zu hell empfunden, so dass ein anderer Vorwiderstand eingelötet wurde. Das Egebnis zeigt das folgende Bild.

Links etwas zu hell, rechts OK

Links etwas zu hell, rechts OK

Die Stromabnahme der Räder auf der rechten Wagenseite in Richtung des Führerstands sind mit einem Kabel versehen worden, welches über eine stromführende Kupplung zur Lok geführt wird. Mit F1 und einem Relais in der Schublok kann nun der geschobene Zug am rot zeigenden Signal anhalten. Das Relais schaltet je nach Fahrtrichtung die Stromabnahme zur Lok oder zum Steuerwagen, was gewährleistet, dass die führenden rechten Räder das Signal zum Decoder schicken. Die erste umgerüstete Lok war die BR111 von Roco.

Die Katastrophe: Bruch des Unterbodens und dessen Reparatur

Nachdem die Arbeiten weitestgehend abgeschlossen waren, führte eine Unachtsamkeit zu einer Situation, wo zunächst kein Ausweg zu erkennen war. Das Fahrzeug fiel auf den Boden und das Chassis brach entzwei. Das verdammt spröde Kunststoff des Unterbodens (weswegen auch die Puffer recht mitgenommen aussehen) kostete in diesem Moment eine Menge Nerven.

Nach dem Sturz

Nach dem Sturz

Die Bilder zeigen den Schaden.

Erste Bruchstelle

Erste Bruchstelle

Nachdem der erste Schock überwunden war, wurde nachgesehen, ob nicht doch noch was zu retten war. Zunächst mussten die Blechstreben (Längsträger) gekürzt werden.

Kürzen der Lämgsträger

Kürzen der Lämgsträger

Ein geeignetes Stück Kunststoff aus der Bastelkiste sollte den Unterboden stützen.

Ersatz schon gefunden

Ersatz schon gefunden

Warum der Pufferträger plötzlich auch ab war, weiß ich nicht mehr. War wie gesagt 2010.

Die Baustelle

Die Baustelle

Das Kunststoffteil wurde zurechtgefeilt, damit es richtig passt.

Ersatz zurechtgefeilt

Ersatz zurechtgefeilt

Die Form am Pufferträger musste ebenfalls sorgfältig herausgearbeitet werden.

Die Kunststoffplatten kurz vor dem Einbau

Die Kunststoffplatten kurz vor dem Einbau

Erstes Teil eingeklebt

Erstes Teil eingeklebt

Dann wurden die Teile nacheinander eingeklebt.

Reparierter Unterboden am Fleischmann Doppelstock-Steuerwagen

Reparierter Unterboden am Fleischmann Doppelstock-Steuerwagen

Bis heute hält die Reparatur. Der Fleischmann Steuerwagen verrichtet zuverlässig seinen Dienst.

06. Februar 2013 von Linus

Stichworte: , , , , , , , , , , , , , , ,
Abgelegt unter Digital, Fleischmann, Hersteller | Kommentare (0)

 
 

Nie wieder einen Beitrag verpassen mit dem individuellen Benachrichtigungsservice!

 
 

Andere Artikel



Kommentare, Fragen und Tipps

Hier kann man den Artikel kommentieren, eine Frage stellen oder etwas ergänzen.

Wir müssen uns aber ohne Angabe von Gründen vorbehalten, hier Hinterlassenes zu kürzen oder zu löschen.

Letzte Kommentare

  • werner,klaus-peter: kann mann eine innenbeleucchtung(glühbir...
  • Peter Natz: Hallo G. Stern Mit dem BM 1 geht das nicht, da...
  • Stefan K.: Habe verschiedenes Gleismaterial von DDR-Zeiten...
  • karl: Roco HO weichenantrieb schalted nur in eine richtung!...
  • G.Stern: Hallo, wer kann mir helfen? Benötige einen Schaltplan...

Zuletzt erschienen

Stichwortwolke