Vertrag für neue Stadler-Doppelstocktriebzüge für VBB-RE-Netz mit ODEG abgeschlossen

Seit heute ist es offiziell: Die ODEG (Ostdeutsche Eisenbahn GmbH) hat mit der Stadler Pankow GmbH einen Vertrag über die Lieferung von 16 nagelneuen Doppelstocktriebzügen abgeschlossen. Des weiteren enthält das Lieferlos sechs der bekannten Dieseltriebzüge GTW 2-2/6, der erstmals von Stadler Pankow in der neuen Zweimotoren-Version verkauft werden konnte, sowie einen der beliebten Regio-Shuttle RS1.

Die Doppelstocktriebzüge (DOSTO) werden vierteilige, festgekuppelte Einheiten sein, die bis zu 160km/h schnell sind. Wie schon berichtet, werden sie auf den Regionalexpresslinien RE2 und RE4 des Verkehrsverbundes Berlin/Brandenburg (VBB) in Berlin und Brandenburg fahren. Die ODEG hatte ein Teil der Ausschreibung des Verkehrsnetzes Stadtbahn (VNS) für sich entscheiden können und verdrängt somit die Regionalsparte der Deutschen Bahn AG aus diesem Segment. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

11. Januar 2010 von Linus

Letzte Kommentare

  • werner,klaus-peter: kann mann eine innenbeleucchtung(glühbir...
  • Peter Natz: Hallo G. Stern Mit dem BM 1 geht das nicht, da...
  • Stefan K.: Habe verschiedenes Gleismaterial von DDR-Zeiten...
  • karl: Roco HO weichenantrieb schalted nur in eine richtung!...
  • G.Stern: Hallo, wer kann mir helfen? Benötige einen Schaltplan...

Zuletzt erschienen

Stichwortwolke