Die Modellbahnmodule – Teil 6 – Gleise fertig machen

Die im ersten Teil des Einschotterns der Gleise ausgeführten Arbeiten sind am einzelnen geraden Teil ausgeführt worden, so dass eigentlich nur ein Sechstel der Arbeiten bezüglich des Einschotterns und der Alterung fertig waren. Also war Fleißarbeit angesagt.

Ebenfalls musste geklärt sein, wie man den Schotter an den Modulübergängen anbringt und im Nachhinein die Kästen wieder auseinander bekommt. Schließlich wird mit Klebstoff gearbeitet. Das Gleiche gilt für die Bahnsteige, denn man braucht eine klare Kante zwischen Schotterbett und Bahnsteig. Das wär an sich kein Thema, aber die Bahnsteige sind noch nicht fertig, ansonsten wären sie schon fest an den Modulen angebracht.

Und bevor überhaupt eine Probefahrt stattfinden kann, muss für eine elektrische Verbindung zwischen Gleis und den Fahrzeugen gesorgt werden. […]
|Den ganzen Beitrag lesen…

24. März 2009 von Linus

Letzte Kommentare

  • werner,klaus-peter: kann mann eine innenbeleucchtung(glühbir...
  • Peter Natz: Hallo G. Stern Mit dem BM 1 geht das nicht, da...
  • Stefan K.: Habe verschiedenes Gleismaterial von DDR-Zeiten...
  • karl: Roco HO weichenantrieb schalted nur in eine richtung!...
  • G.Stern: Hallo, wer kann mir helfen? Benötige einen Schaltplan...

Zuletzt erschienen

Stichwortwolke